Aktuelles

MVW-Jugend-Ausflug ins Bowlingcenter und Escape-Room

12. November 2022

Mit dem MVW-Jugendausflug am 12. November geht ein aufregendes Jungmusikerjahr zu Ende. Zum Abschluss für dieses Jahr trafen sich unsere Nachwuchstalente im Probelokal und lernten sich bei „Ich packe meinen Koffer“ – der besonderen Art besser kennen.

So galt es herauszufinden, weshalb nur Jana und Johannes eine Jacke in ihren Koffer einpacken durften, Eva einen Eisbären mitnehmen konnte und Laura eine Lanze… . Die Köpfe rauchten und nach und nach kamen die Jungs und Mädels auf die Lösung und erkannten das System hinter dem Kennenlern-Spiel.

Mit Bastelarbeiten wie Notenblätter-Christbaumkugeln und -engeln oder Adventskranztannenbäume wurde sich schon mal langsam auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

Während sich unsere jüngeren Kinder noch einer leidenschaftlichen Runde Völkerball in der Halle hingaben, hieß es für unsere Teenies auf nach Baden-Baden in die Lange Straße zum Exitgame. Mitten in der Fußgängerzone der Kurstadt ist das Escape Room-Spiel zu finden. Wir schickten unsere Jungs und Mädels in eine Spielwelt voller Adrenalin, Rätsel, mysteriösen Verstecken und kniffligen Aufgaben. Anhand von zwei verschiedenen Themenräumen konnten Annalena, Felicitas, Lena, Vanessa, Franziska, Silas, Johannes und Jana gemeinsam mit Tobias die Faszination des live Escape Rooms erleben.

Für sie hieß es: ein Team/ eine Stunde/ eine Mission.

Mit vereinter Girlspower stellten sich unsere MVW-Mädels der Mission „Die geheimnisvolle Galerie“. Köpfchen, Geduld und Koordinationsfähigkeit waren gefragt, um einen Kunstschatz von unglaublichem Wert an einem Wachmann vorbei unbemerkt zu entwenden und den Auftrag erfolgreich zu bestehen.

Die drei Jungs verbindet nicht nur ihr Hobby Musik: Anscheinend haben sie gemeinsamen einen alten Verwandten, der einsam in einer urigen Waldhütte im tiefen Schwarzwald lebte und ihnen in einem zerknitterten Brief mitteilte, dass er ihnen sein ganzes Erbe hinterlasse. In „Die verlassene Schwarzwaldhütte“ stellten sich Silas, Johannes und Tobias dem Rätsel um den mysteriösen Verwandten und lüfteten das Geheimnis um das Erbe.

Für die übrigen Kinder ging es nach Baden-Baden ins Bowlingcenter. Dort stellten sie Fähigkeiten wie Zielgenauigkeit und Muskelkraft unter Beweis. Ein Spiel besteht aus zehn Durchgängen. Ziel ist es, in jedem Durchgang die maximale Anzahl an Pins, umzuwerfen. Dazu hat ein Spieler maximal zwei Würfe. Bei lauter Musik und Discobeleuchtung brachten sie reihenweise die Kegel (Pins) zum Umfallen und erzielten Strikes und Spares.

Niklas und Jannis zeichneten sich als unsere Bowling-Champions aus.

Es war ein gelungener Tag mit schönen Gesprächen, Witz, Spaß und Spannung für alle Beteiligten!

Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr mit Euch!

Datenschutzhinweis

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu den Cookie-Arten finden Sie in den Datenschutzinformationen. Die Cookie-Einstellungen können auch jederzeit über den Link im Footer dieser Website angepasst werden.